Faltenbehandlung mit Muskelrelaxantien

Faltenbehandlung
mit Muskelrelaxantien

Muskelrelaxantien sind effektive Faltenkiller. Der Wirkmechanismus ist einfach: Es hemmt die Ausschüttung des Botenstoffes Acetylcholin im Gewebe. Dadurch wird die Reizübertragung vom Nerv zum Muskel blockiert. Die Muskelkontraktion wird unterbunden, die Gesichtsmuskeln entspannen sich, und die darüber liegende Haut wird wieder glatt. Ihr Gesicht erstrahlt wieder in einem wachen, frischen und jugendlichen Teint.

Weltweit ist heute diese Behandlung der häufigste ästhetische Eingriff.
Behandlung und Ablauf

Behandlung und Ablauf

Unsere Ärzte spritzen Muskelrelaxantien mit einer feinen Injektionsnadel in jene Muskeln, die durch ihre permanente Zugkraft oder ihr häufiges Zusammenziehen die Falten verursachen. Sie als Patient spüren lediglich einen kleinen Pieks. Die Behandlung erfolgt ambulant und dauert nur wenige Minuten. Sie können im Anschluss sofort nach Hause gehen. Der Erfolg stellt sich innerhalb von 48 Stunden ein und hält über Monate an. Darüber hinaus wird der Entstehung neuer Falten vorgebeugt. Die Behandlung kann sogar noch Weiteres bewirken: Oft berichten Migräne-Patienten, dass ihre Kopfschmerzen anschließend nachgelassen haben.