Nasenkorrektur

Nasenkorrektur

Die Nase ist der Mittelpunkt Ihres Gesichtes. Sie gibt ihm entscheidenden Charakter und Individualität. Doch keineswegs immer fügt sich ihre Form harmonisch ins Gesamtbild ein.

Das Team Pullmann will Ihnen zu der Nase verhelfen, mit der Sie das optimale Profil bekommen und sich gut fühlen.

Dabei hat ein Eingriff nicht immer nur ästhetische Gründe. Er kann auch dazu dienen, dass Sie besser atmen können. In diesem Fall sind manche Krankenkassen bereit, die Operationskosten zu übernehmen oder sich daran zu beteiligen. Gelegentlich ist es sinnvoll, zusätzlich eine Kinnkorrektur vorzunehmen. Auf diese Weise wird das gesamte Gesichtsprofil harmonisiert.
Operation und Ablauf

Operation und Ablauf

Jede Nase ist anders. Und genauso wird sie vom Team Pullmann behandelt. Denn wie wir operieren, hängt ganz von ihrer individuellen Gestalt und Ihren Wünschen ab. In einem ausführlichen Vorgespräch und mit Hilfe einer Computersimulation entscheiden wir zusammen mit Ihnen, was gemacht werden soll.

Es gibt verschiedene Operations-Zugänge. Unsere Chirurgen können innerhalb der Nase schneiden. Das hinterlässt keine sichtbare Narbe. Aber auch der äußere Schnitt am unteren Ende des Nasenstegs ist unproblematisch; die spätere Narbe ist auch hier so gut wie unsichtbar. Durch die Öffnung trägt der Arzt vorsichtig Knorpel und knöcherne Teile ab, formt sie um oder baut sie neu auf. Anschließend wird die Wunde fein vernäht.

Fast immer operieren wir in Vollnarkose. Schmerzen spüren Sie auch nach der Operation üblicherweise nicht. Nach dem Eingriff sollten sie eine Nacht in der Klinik verbringen. Eine Woche lang werden Sie eine Nasenschiene tragen, nach zwei Wochen sind Sie wieder arbeitsfähig.
Die volle Schönheit Ihrer neuen Nase allerdings können Sie erst nach mehreren Wochen bewundern - so lange dauert es, bis auch die kleinste Schwellung abgeklungen ist.