Brustkorrektur bei Gynäkomastie

Brustkorrektur bei Gynäkomastie

Bei erwachsenen Männern kann es passieren, dass sich die Brust vergrößert und Ähnlichkeit mit der einer Frau bekommt. Die Ursachen dieser „Gynäkomastie“ sind vielfältig. Es können Hormonstörungen, die Einnahme von Anabolika oder auch Fettsucht zugrunde liegen.

Mit einer Fettabsaugung können wir das Problem der Gynäkomastie in Köln, Hamburg und Berlin schonend und gründlich beseitigen. Mit diesem einfachen Eingriff bekommt Ihr Körper- und Selbstbewusstsein einen ganz neuen Schub. Sie wirken wieder männlicher.
Operation und Ablauf

Operation und Ablauf

Wir saugen vermehrtes Brustdrüsengewebe ab, entfernen es chirurgisch oder kombinieren beide Verfahren. In jedem Fall sind nur sehr kleine Hautschnitte nötig - am Rand des Brustwarzenvorhofes oder in der Achselhöhle. Die Narben werden später so gut wie unsichtbar sein.

In einem ausführlichen Gespräch werden wir gemeinsam die Lösung finden, die für Sie und Ihren Körper das beste Ergebnis garantiert.

Wenn die „Gynäkomastie“ nur gering ausgeprägt ist, führen wir in Köln und Hamburg die Korrektur mit einer örtlichen Betäubung durch. Bei größeren Eingriffen kann jedoch eine Vollnarkose sinnvoll sein. So oder so – wir machen die Behandlung der Gynäkomastie ambulant. Bereits nach zwei Tagen können Sie wieder arbeiten.